Machen Sie Ihr Impressum auch auf der mobilen Facebook-Version rechtssicher

Dieser Beitrag wurde bereits am 03. 12. 2013 veröffentlicht. Das ist eine ganze Weile her. Der Inhalt ist daher möglicherweise nicht mehr auf dem neuesten Stand.


Rechtsanwälte Keller-Stoltenhoff, Keller, Münch aus München informierte, kann nach der jüngsten Änderung des Designs mobiler Apps durch Facebook, erneut Ärger für Fanpagebetreiber drohen. Das rechtssichere Einbinden eines Impressums wird nach der Designumstellung für mobile Geräte nun fast unmöglich. Facebook nimmt dabei, wie zuvor auch schon, keinerlei Rücksicht auf die deutsche Rechtslage. Erneut stehen jetzt für Fanpagebetreiber wieder Anpassungen an, um sich gegen drohende Abmahnungen zu wappnen.

Es war auch bisher nur über „Umwege“ möglich, das Impressum rechtssicher auf Mobilgeräten anzuzeigen. Die bisherigen Workarounds greifen nach der neuesten Designänderung jedoch nicht mehr.

Nach Empfehlungen der IT-Recht Kanzlei, bleiben kurzfristig nur folgende Workarounds für eine schnelle Anpassung:

  1. Weisen Sie im Titelbild Ihrer Fanpage in Textform auf das Impressum hin. Leider gibt es keine separaten Titelbilder für mobile Endgeräte und Desktop-PCs. Wirklich elegant sieht diese Lösung nicht aus.
  2. Posten Sie einen Beitrag mit einen Link zum Impressum  oder mit dem  gesamten Impressum. Fixieren Sie diesen Beitrag dauerhaft oben in der Chronik der Fanpage. Auch das ist nicht besonders ansprechend.


Nach einer Anpassung gemäß Punkt 2, zeigt sich das fixierte Posting erst weit unten in der Chronik. Vorher werden das Titelbild, die Karte, die „gefällt mir“-Angaben und Rezensionen von Fans angezeigt.  Danach folgen die Fotos und erst dann die fixierten und aktuellen Beiträge.

Hier drei Screenshots meiner Fanpage auf meinem Smartphone zur Info. Erst auf dem dritten Bild erscheint das Posting mit dem Hinweis auf das Impressum.

Fb-Fanpage auf dem Smartphone  Kaum eine Möglichkeit, das Impressum auf der Fb-Fanpage einzubauen Screenshot der Facebook-Fanpage Beraternetzwerk

Ich „gratuliere“ dir, Facebook. Man kann viele Dinge auch unnötig verschlimmbessern. Wie leicht wäre eine kleine Ergänzung, z. B. in der Kartenbox, umzusetzen? Wann denkt ihr mal an die Rechtslage in Deutschland?

Liebe Leser, was sagen Sie dazu?  


Fragen?

Wenn Sie Fragen an das Team von ideendetektiv.de richten möchten, senden Sie uns gerne Ihre Anfrage über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns unter 02461 3418731 an.
Facebook: neuer Ärger wegen Fanpage-Impressum auf mobilen Geräten
Markiert in: