Dieser Beitrag wurde bereits am 31. 07. 2012 veröffentlicht. Das ist eine ganze Weile her. Der Inhalt ist daher möglicherweise nicht mehr auf dem neuesten Stand.


Frank Nießen - Unternehmens-BlogFür viele Unternehmen stellt ein eigener Unternehmens- Blog immer noch ein Tabuthema dar. Mittlerweile erkennen aber immer mehr Firmen, die vielen Vorteile und die positiven Effekte, die sich durch solch einen Blog ergeben. Wir befinden uns in einer Zeit, in der nicht der Absender, sondern vielmehr der Empfänger den Kanal bestimmt, über den er kommunizieren oder sich informieren möchte.

Gerade in den letzten Jahren sind eine Reihe neuer Kommunikationsmittel und Medien entstanden. Und: Die Kunden sind mittlerweile cleverer, agiler und versierter im Umgang mit ihnen. Ein Unternehmens-Blog ist neben einer Fanpage in den sozialen Netzwerken ein solches neues Kommunikationsmittel. Sie können den Blog nutzen, um Ihr Unternehmen und Ihre Produkte dorthin zu bringen, wo die Kunden bereits sind.

Unterschiede zwischen Unternehmens-Blog und WebSite

Auf einer WebSite stellen Sie statische Informationen zu Ihrem Unternehmen ein, Informationen zu Adresse und Telefonnummern, zum Unternehmensbild und der Unternehmensphilosophie, zur Produktpalette, zu Öffnungszeiten oder auch zu den Mitarbeitern und Ansprechpartnern. Häufig wird eine WebSite einmal erstellt und dann verbleiben Bilder, Texte und Beiträge für viele Jahre unverändert stehen. Für google ist eine Seite, die sich nicht verändert, auf der „nichts los ist“ äußerst uninteressant und sie erscheint deshalb in der google-Suche  immer weiter hinten gelistet. Aber auch Ihre Kunden sind nicht gelockt, immer wieder auf Ihrer WebSite vorbeizuschauen, solange sich die Inhalte nicht verändern.

Ein Unternehmnens-Blog bietet aktuelle, dynamische Inhalte und damit „traffic“. Das ist einerseits wichtig für google, aber auch der Internetnutzer wird gelockt (zufällig oder bewusst) immer wieder in Ihrem Blog vorbeizuschauen. Ihnen ermöglicht Ihr Unternehmens-Blog eine direkte Weitergabe von Informationen an (potenzielle) Kunden. Der Schreibstil in einem Blogist oft persönlicher und weniger formal, so dass Sie die Kunden und Leser auf einer emotionaleren Ebene ansprechen und so neugierig machen auf Ihr Unternehmen, auf Ihre Produkte und Dienstleistungen. Gerade durch die Kommentierfunktion bietet der Blog zusätzlich die Möglichkeit, mit Usern in Echtzeit in einen wirklichen Austausch zu treten. Firmen mit einem guten Unternehmens-Blog profitieren deutlich davon.

Ein Unternehmens-Blog – Welchen Nutzen bringt er?

Über interessante Themen in einem Unternehmens-Blog zu schreiben, hat viele Vorteile. Der wohl wichtigste ist: Sie sind so nicht nur für jeden via Internet erreichbar, sondern Sie werden zusätzlich von all denen gefunden, die über ein Suchwort in der goolge-Suche auf einen Blogbeitrag verwiesen werden. So haben Sie die Chance, aus Internetnutzern, die zufällig auf Ihren Blog geraten, interessierte Leser und vielleicht Neukunden zu machen.

Ein Unternehmens-Blog bietet Ihnen natürlich auch die Möglichkeit, mit bestehenden Kunden oder interessierten Blog-Lesern in eine direkte Kommunikation zu treten und so direkt an die Fragen, Kritikpunkte oder Verbesserungsvorschläge Ihrer Kunden heran zu kommen. Und wenn Sie Ihren Blog professionell einrichten gelassen haben, ist er verknüpft mit den wichtigsten sozialen Netzwerken und ermöglicht Ihnen so eine große Verbreitung Ihrer  dargestellten Inhalte.

Mögliche Inhalte eines Unternehmens-Blogs

Über Ihren Unternehmens-Blog können Sie sowohl Ihr eigenes Unternehmen und Ihre Produkte oder Dienstleistungen vorstellen, auf aktuelle Veranstaltungen hinweisen oder über laufende Projekte informieren. Sie können Erfahrungsberichte von Kunden veröffentlichen und so weitere Kunden animieren, sich speziell an Ihr Unternehmen zu wenden. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Kunden direkt aufzurufen, um zum Beispiel Vorschläge einzubringen oder um über Neuerungen abzustimmen. Darüber hinaus können Sie Ihren Unternehmens-Blog dazu nutzen, Allgemeines aus Ihrer Branche oder auch branchenfremde Beiträge zu veröffentlichen und sich so über regelmäßige Informationen und Tipps als Experte zu verschiedenen Themen darstellen.

Bloggen Sie schon?

Das Team von ideendetektiv.de unterstützt Unternehmen und Selbstständige strategisch bei der Konzeption und Erstellung von Unternehmens-Blogs mit WordPress. Dabei legt sie besonderes Augenmerk auf die Integration ihrer (bereits vorhandenen oder neu zu installierenden) Social Media Auftritte und auf On-Site-Suchmaschinenoptimierung. Darüber hinaus schulen wir Sie darin, wie Sie einen Blogartikel genau so schreiben, dass er eine möglichst große Reichweite erlangt und wie Sie diesen dann in Ihren sozialen Netzwerken teilen.

Tipp:
Die Konzeption von Webauftritten, nicht deren Umsetzung, kann u. U. mit öffentlichen Fördermitteln bezuschusst werden. Auch hier informieren wir Sie gerne über weitere Details.


Fragen?

Wenn Sie Fragen an das Team von ideendetektiv.de richten möchten, senden Sie uns gerne Ihre Anfrage über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns unter 02461 3418731 an.
Ein eigener Unternehmens-Blog – Welchen Nutzen bietet er?
Markiert in: