Dieser Beitrag wurde bereits am 27. 10. 2013 veröffentlicht. Das ist eine ganze Weile her. Der Inhalt ist daher möglicherweise nicht mehr auf dem neuesten Stand.


Nur knapp 3 Monate nach dem Major Release 3.6 erschien vor wenigen Tagen bereits die neue Version 3.7. Auffällig ist, dass es in diesem Release nicht so viele Neuerungen wie zuvor in der Version 3.6 gibt. Allerdings: Kaum ist die WordPress Version 3.7 veröffentlicht, häufen sich Meldungen, dass es ein Problem beim Einsatz des visuellen Editors gibt. Deshalb soll schon bald das Wartungsrelease 3.7.1 veröffentlicht werden.

Die wichtigsten Änderungen in WordPress 3.7:

  1. WordPress kann jetzt ein neues Wartungsrelease eigenständig aktualisieren,
  2. ein verschärfter Passwortcheck soll sicherere Passwörter bewirken,
  3. durch einen besseren globalen Support kann WordPress jetzt schneller in verschiedenen Sprachen bereitgestellt werden und
  4. Suchergebnisse werden jetzt besser nach Relevanz sortiert.

Wie imme

Eine ausführliche Auflistung aller Neuigkeiten findet ihr im Codex.

Wartungsrelease 3.7.1 angekündigt

Eingefügte Bilder mit Bildbeschriftungen sollen im visuellen Editor nicht angezeigt werden. Dadurch sind dann die Buttons zum Löschen oder Bearbeiten nicht sichtbar oder anklickbar. Der Fehler soll aber nicht bei allen Browsern auftreten. Das ist nicht wirklich dramatisch aber nervig für alle WordPress Nutzer, die gerne mit dem visuellen Editor arbeiten.

in Kürze soll das Wartungs-Release 3.7.1 erscheinen, welches diesen und auch ein paar andere Fehler beheben soll. Für alle Blogger, die darauf nicht warten wollen, gibt es bereits einen Workaround zur Fehlerbehebung.

Haben Sie Ihren Blog schon auf 3.7. umgestellt?


Fragen?

Wenn Sie Fragen an das Team von ideendetektiv.de richten möchten, senden Sie uns gerne Ihre Anfrage über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns unter 02461 3418731 an.
WordPress 3.7 Update jetzt verfügbar. WordPress 3.7.1 wird in Kürze erwartet